Beschattungen

Wo viel Licht gewünscht ist, braucht man auch viel Schatten. Alle Glasflächen, die von der Sonne direkt angestrahlt werden, sind auch vor ihr zu schützen. Das gilt insbesondere für Fensterfronten nach Süden (aber auch Osten und Westen) wie für nach Süden orientierte Glasdächer.

Innenbeschattung Delta

Innenbeschattung

Beschatten Sie innen, können Sie die Gestaltung des "Wohnraums Wintergarten" wirkungsvoll unterstreichen. Sonnensegel, Markisen, Jalousien, Gardinen, Rollos, stehen zur Wahl. Wind und Wetter sind sie nicht ausgesetzt und schützen zudem gegen Abkühlung. Jedoch ist die Sonnenaufwärmung bereits im Wintergarten wirksam und Sie müssen besonders auf die Ablüftung des Wärmepolsters zwischen Verglasung und Beschattung achten, wenn Sie sich für diese Lösung entscheiden.

Aussenbeschattung Mikra
Aussenbeschattung Mikra

Aussenbeschattung

Die Außenbeschattung kann mit Jalousien, Rollos, Rolläden oder Markisen gebildet werden - sowohl für die Glasfronten als auch die Dachverglasung. Sie bricht die Sonnenstrahlen bereits bevor sie auf die Glasflächen auftreffen. Das nach allen Seiten offene Luftpolster kann durch die natürliche Luftbewegung bis zu 60% der einfallenden Sonnenenergie ableiten und damit eine übermäßige Aufwärmung im Wintergarten verhindern. Damit ist sie auf jeden Fall die wirkungsvollste aller Möglichkeiten.